Willkommen bei der Partei für Gesundheitsforschung!

Aus dem Stand über 7.800 Stimmen in Berlin – WIR SAGEN DANKE!

Wir sind überwältigt: Bei unserer allerersten Wahl, der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus 2016, haben 7.840 Berliner Mitbürgerinnen und Mitbürger die Partei für Gesundheitsforschung gewählt. Das sind aus dem Stand heraus 0,5% aller Zweitstimmen – mehr, als neun andere Parteien erhalten haben, die es schon wesentlich länger gibt als uns und die ebenfalls zu diesen Wahlen angetreten sind.
VIELEN HERZLICHEN DANK an all unsere Wähler!!

Damit haben die Berliner Mitbürgerinnen und Mitbürger gezeigt, dass auch Ein-Themenparteien wählbar sind: Denn unser Thema – die Volkskrankheiten Alzheimer, Herz-Kreislauferkrankungen, Krebs usw. –  ist nicht nur irgendein Thema, sondern DAS drängende Problem, das uns alle irgendwann betrifft und das alles andere nebensächlich werden lässt, wenn die Familie oder man selbst erst einmal betroffen ist.

Jetzt gilt es, auf diesem Erfolg im gesamten Bundesgebiet aufzubauen. Wir werden auch die nächsten Wahlen und insbesondere die Bundestagswahl nutzen, um auf das Problem Alterskrankheiten aufmerksam zu machen. 
Aber das schaffen wir nicht ohne Ihre Unterstützung! Wenn Sie uns bei der Gründung von Landesverbänden, Öffentlichkeitsarbeit, beim sozialen Netzwerken oder anderweitig helfen möchten, oder wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter kontakt@parteifuergesundheitsforschung.de.

 

Hier gibt es noch zum Nachlesen das Wahlprogramm 2016 für die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus!

 


Es gibt nichts, worunter in Deutschland und weltweit mehr Menschen leiden als unter Alterskrankheiten und altersbedingten Gebrechen.Wir sind die erste Partei in Deutschland, die es sich zum Ziel gesetzt hat, altersbedingten Krankheiten wirksam mit angemessenen Investitionen in die Forschung zu begegnen.

Wir halten die vor allem in den USA aufstrebende regenerative Medizin und neue Biotechnologien zur Zeit für die einzige realistische Chance, in den kommenden Jahren die entscheidenden Durchbrüche gegen Arteriosklerose, Krebs, Alzheimer usw. zu erreichen.

Bitte klicken Sie auf den folgenden Bildlink zu einem YouTube-Video, in dem eine regenerative medizinische Therapie gegen Arteriosklerose erklärt wird, die sich derzeit in der Entwicklung befindet. Solche zielgerichteten Ansätze möchten wir unterstützen (deutsche Untertitel vorhanden):

lysosens

Immer mehr namhafte Wissenschaftler, auch an renommierten Universitäten und Instituten wie Harvard, Yale und Fraunhofer Institut, drängen auf eine schnellere Entwicklung wirksamer Medizin, und einige von ihnen haben ein Grundsatzpapier der SENS Research Foundation unterschrieben, in dem es heißt: „Die Minderung von Leiden und der [aus einem neuen medizinischen Therapiespektrum] resultierende wirtschaftliche Nutzen von aufrechterhaltener Produktivität sind fast unermesslich.“: Link

Nachrichten

30

Jul 16

Quorum erreicht, wir sind zu den Wahlen in Berlin zugelassen!

Geschafft! Wir haben 2314 Unterschriften gesammelt, haben das Quorum von 2200 Unterschriften erreicht und stehen damit bei der...

Lesen Sie weiter

18

Apr 16

Pressemitteilung: Partei für Gesundheitsforschung beschließt Wahlprogramm für die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus

Der Landesverband Berlin der Partei für Gesundheitsforschung beschloss am Dienstag den 12.04.2016 sein Wahlprogramm für die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus...

Lesen Sie weiter

 



Bitte unterstützen Sie die Gesundheitsforschung, indem Sie Mitglied in der Partei für Gesundheitsforschung werden. Die Mitgliedschaft ist kostenlos!

 

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail


Photo credit: Wikimedia / BruceBlaus / CC BY 3.0 / Play-Button hinzugefügt