Nach Bayern wird die Partei für Gesundheitsforschung auch in Hessen bei der Landtagswahl mit auf dem Stimmzettel stehen. Heute entschied der Landeswahlausschuss in Wiesbaden einstimmig, die Partei zur Landtagswahl am 28. Oktober 2018 zuzulassen. Für den noch jungen und relativ kleinen hessischen Landesverband ist das ein toller Erfolg, der vor allem dem couragierten Einsatz der Kandidaten sowie dem Engagement zahlreicher Helfer zu verdanken ist. Allen sei dafür ganz herzlich gedankt. Dass die Partei auch in Hessen zur Wahl steht, wird unser Grundanliegen, mehr Geld für die Gesundheitsforschung zu investieren, mit Sicherheit weiter voran bringen.

 

Liste der Kandidaten

Wahlprogramm für die Hessische Landtagswahl