Die folgenden Wissenschaftler beraten uns biologisch / medizinisch:

Während erhebliche Mittel zur Untersuchung von Krankheiten wie Alzheimer oder Krebs aufgewendet werden, stehen für die Erforschung des Alterungsprozesses nur minimale Ressourcen zur Verfügung. Dies ist ein Fehler und muss geändert werden, da das Altern selbst der Hauptrisikofaktor für viele dieser Krankheiten ist.

Dr. habil. Axel Kowald

Biochemiker und Biogerontologe

Alterskrankheiten spielen eine immer größere Rolle in unserer Gesellschaft. Es ist an der Zeit, nicht nur mehr Mittel für die Erforschung und Therapie der einzelnen Krankheiten bereitzustellen, sondern auch den zugrunde liegenden Prozess ins Blickfeld zu rücken und zu bekämpfen – das Altern selbst.

Dr. Thorsten Schächinger

Biologe

Die demographische Entwicklung stellt die Industriegesellschaften vor große Herausforderungen. Glücklicherweise gibt es bereits heute eine Reihe von Instituten für regenerative Medizin und Altersforschung. Regenerative Therapien könnten Milliarden sparen und unzählige Arbeitsplätze auf diesem Zukunftsmarkt schaffen.

Dr. Arnd Hinze

Zellbiologe

Alterung ist eines der ältesten biologischen Enigmas und ein biomedizinisches Hauptproblem des 21. Jahrhunderts.

Dr. Daniel Wuttke

Biogerontologe

Die folgenden Unternehmer beraten uns organisatorisch / strategisch:

Unserer Generation bietet sich die wohl außergewöhnlichste Chance in unserer gesamten Geschichte. Wir könnten zu den ersten gehören, die das Altern überwinden oder zumindest ihre gesunde Lebensspanne um eine sehr lange Zeit verlängern.

Es ist eine einmalige Chance, die wir nach besten Kräften nutzen wollen.

Michael Greve

Unternehmer, Gründer von web.de, Forever Healthy

Alterung ist eine syndromatische Krankheit, die wir in diesem Jahrhundert besiegen werden.

Ulrich Kaiser

Vize-Präsident der Thai-European Business Association (TEBA)