Die folgenden Wissenschaftler beraten uns biologisch / medizinisch:

Während erhebliche Mittel zur Untersuchung von Krankheiten wie Alzheimer oder Krebs aufgewendet werden, stehen für die Erforschung des Alterungsprozesses nur minimale Ressourcen zur Verfügung. Dies ist ein Fehler und muss geändert werden, da das Altern selbst der Hauptrisikofaktor für viele dieser Krankheiten ist.

Dr. habil. Axel Kowald

Biochemiker und Biogerontologe

Gesundheit ist die Voraussetzung für ein selbstbestimmtes und glückliches Leben. Dank der rasanten Fortschritte in der Biomedizin haben wir das erste Mal in der Geschichte der Menschheit die Möglichkeit, die gesunde Lebensspanne erheblich zu verlängern. Es liegt an uns, diese Chance zu ergreifen.

Professor Steve Horvath

Genetiker und Biostatistiker

Wenn wir umfangreich molekulare und zelluläre Schäden reparieren, haben wir eine gute Chance, alle Alterskrankheiten zu heilen und vorzubeugen.

Dr. Aubrey de Grey

Biogerontologe, SENS Research Foundation

Das Altern ist Risikofaktor Nummer eins für viele chronische Krankheiten, und geschätzte 785 Millionen Männer und Frauen im arbeitsfähigen Alter sind aufgrund chronischer Erkrankungen oder Verletzungen arbeitsunfähig. Nach jahrzehntelanger Grundlagenforschung und jüngsten wissenschaftlichen Durchbrüchen sind Ansätze der regenerativen Medizin vielversprechend, um die Prävention, Behandlung und Heilung einiger der verheerendsten alters-assoziierten Erkrankungen – zum Beispiel Parkinson, Diabetes und Herzerkrankungen – zu ermöglichen.

Boris Schmalz

Arzt

Alterskrankheiten spielen eine immer größere Rolle in unserer Gesellschaft. Es ist an der Zeit, nicht nur mehr Mittel für die Erforschung und Therapie der einzelnen Krankheiten bereitzustellen, sondern auch den zugrunde liegenden Prozess ins Blickfeld zu rücken und zu bekämpfen – das Altern selbst.

Dr. Thorsten Schächinger

Biologe

Deutschland als rohstoffarmes Land war immer dann am erfolgreichsten, wenn es auf die Kreativität seiner Ingenieure und Wissenschaftler setzte. Nach Industrie- und Informationszeitalter (sog. Kondratjew-Zyklen) kann als nächstes das Zeitalter der Bio- und Gesundheitstechnologie folgen. Somit gibt es viele gute Gründe, sich für mehr Gesundheitsforschung einzusetzen. Der wichtigste von allen aber ist: Unseren Liebsten und uns vermeidbares Leid zu ersparen.

Prof. Dr. Marc Baron v. Osthoff

Wissenschaftsphilosoph und Medizintheoretiker

Alterung ist eines der ältesten biologischen Enigmas und ein biomedizinisches Hauptproblem des 21. Jahrhunderts.

Dr. Daniel Wuttke

Biogerontologe

 

Die folgenden Unternehmer beraten uns organisatorisch / strategisch:

Unserer Generation bietet sich die wohl außergewöhnlichste Chance in unserer gesamten Geschichte. Wir könnten zu den ersten gehören, die das Altern überwinden oder zumindest ihre gesunde Lebensspanne um eine sehr lange Zeit verlängern.

Es ist eine einmalige Chance, die wir nach besten Kräften nutzen wollen.

Michael Greve

Unternehmer, Gründer von web.de, Forever Healthy

Alterung ist eine syndromatische Krankheit, die wir in diesem Jahrhundert besiegen werden.

Ulrich Kaiser

Vize-Präsident der Thai-European Business Association (TEBA)