Monatsbericht Dezember 2021

Herzlich Willkommen zum ersten Monatsbericht der Partei für Gesundheitsforschung. 

In diesem Bericht geht es darum, die momentan anfallenden Arbeiten, Bestrebungen und Zielsetzungen der Partei allen Parteimitgliedern (später auch Leuten von außerhalb) in einem kurzen Format schnell und kompakt rüberzubringen. Mein Name ist Erik Krüger, der Verfasser dieser Berichte. Ich bin jetzt seit fast drei Monaten aktiv in der Partei und habe mich vor Kurzem dazu entschlossen, diese Monatsberichte zu verfassen, um alle Mitglieder und auch die Neulinge auf dem aktuellen Stand zu halten. Diese werden sich im Laufe der Zeit immer weiter verbessern, momentan in Textform, später dann zusätzlich auch als Video. Ich möchte mich im Dezember recht kurz halten, da bereits eine ausführliche Mitgliederrundmail zu den aktuellen Themen von Felix existiert.

Es werden weitere Leute in folgenden Bereichen benötigt:

  • jemanden aus dem Saarland, der sich als Kandidat für die Landtagswahl im Saarland aufstellen lässt sowie zwei weitere Mitglieder im Saarland für eine Aufstellungsversammlung
  • einen oder zwei Unterschriftensammelpartner für das Saarland in der Woche vom 10. bis 18. Januar (ca 2-3 Tage sammeln)
  • jemanden, der sich aktiv um den Discord Server kümmert (dieser benötigt Moderation und mehr Informationen und Ordnung generell)
  • ein CSS/HTML “Programmierer”, der Interesse hat unsere Website zu erweitern
  • Unterschriftensammler und Kandidierende für Schleswig Holstein bis Anfang März

Dieser Monat verzeichnete die meisten Landesparteitage seit dem Tag der Gründung. Es wurden sieben Landesparteitage abgehalten (allesamt online) und auch der jährliche Bundesparteitag fand am 19. Dezember statt. Landesparteitage müssen mindestens alle zwei Jahre abgehalten werden, so will es der Gesetzgeber. Sie sind rein formell, die Diskussionen und Gespräche im Anschluss waren sehr gut um sich untereinander auszutauschen. Alle Termine wurden pünktlich abgearbeitet, vielen Dank für die Teilnahme. Dazu kam es zum jährlichen Bundesparteitag am 19. Dezember bei denen ca 20 Leute teilnahmen. Auch dieser fand online statt. Wir hoffen, in Zukunft wieder einen Parteitag vor Ort realisieren zu können, sobald es die Situation wieder zulässt.

Rekordmonat der Landesparteitage im Überblick:

  1. Dez Niedersachsen
  2. Dez Rheinland-Pfalz
  3. Dez BUNDESPARTEITAG
  4. Dez Schleswig-Holstein
  5. Dez Hamburg
  6. Dez Nordrhein-Westfalen
  7. Dez Hessen
  8. Dez Brandenburg

Die Unterschriftensammelaktion in NRW wurde vom 13. bis 18. Dezember fortgesetzt. 600 der geforderten 1200 Unterschriften wurden bis zu dem heutigen Tag gesammelt, aber es ist harte Arbeit, diese Hürde zu nehmen. Jede Unterschrift zählt. Alle Parteimitglieder aus NRW oder Nachbarbundesländern können sich absprechen und ggf. in einer kleinen Gruppe zum Sammeln organisieren. Jede helfende Hand ist willkommen, damit wir bei der Wahl antreten können und somit so vielen Leuten wie möglich unsere Meinung und das Thema “Alternsforschung” unter die Nase reiben können. Plakate, Wahlwerbespots und selbst unser Name auf dem Wahlzettel bringt die Bewegung weiter ins Rollen. Hier ist eine Verlinkung zu dem Formblatt, welches beidseitig gedruckt werden muss. Felix besitzt auch noch mehrere Hundert dieser Papiere, welche er direkt mit Klemmbrettern und Flyern zu euch sendet, falls ihr euch einbringen wollt. Jede Unterschrift ist ein Schritt nach vorne.

https://parteifuergesundheitsforschung.de/wp-content/uploads/2021/10/Formblatt-UU-NRW2022.pdf

Eine Werbekampagne für die Partei wird momentan gestartet. Ziel ist es, die Partei bekannter zu machen, aber vor allem weitere aktive Mitglieder aus dem Saarland zu bekommen, um bei der Wahl teilzunehmen. Es muss jemand aus dem Saarland sein, also falls jemand noch einen aufgeschlossenen Saarländer kennt, der den Drachen Tyrant bezwingen möchte, sprecht mit ihm. Sobald im Saarland jemand für die Kandidatur gefunden wurde (inklusive zwei weitere ansässige Leute für den Landesverband), müssen 150 Unterschriften im Gebiet gesammelt werden, um bei der Wahl teilzunehmen. Dafür suchen wir fleißige Helfer, die sich bereit erklären, das Saarland mit uns zusammen zu erobern. Das Gebiet ist klein. Die Unterschriften zu sammeln, sollte nicht sehr lange dauern (unsere Prognose: 2-3 Tage maximal). Die Formblätter sind noch nicht für uns verfügbar solange der Kandidat noch nicht steht. Je schneller sich jemand findet, umso mehr Zeit haben wir, halbwegs entspannt zu sammeln.

Heute Abend (30. Dezember 2021) findet um 19 Uhr unser Online-Stammtisch statt, der künftig wieder regelmäßig stattfinden wird. Einfach kurz vor 19 Uhr auf den Link klicken und sich mit an der Runde beteiligen. Es wird wieder ein bunter Abend, von dem alle etwas haben.

Wir werden auch bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein versuchen, die ca. 1200 Unterschriften zu bekommen, nachdem sich jemand für die Kandidatur aus dem Bundesland gefunden hat. Einsendeschluss der Unterschriften beim Landeswahlamt ist Anfang März. Sobald wir aufgestellt sind, werde ich auch hier ein Formblatt verlinken, welches auch auf der Website abrufbar sein wird. Nachdem die Unterschriften gesammelt sind, müssen passende Wahlplakate kreiert/aufgestellt werden, die unsere neue Message gut rüberbringen. Es müssen Wahlwerbespots aufgenommen und geschnitten werden, die das Problem des Alterns genau auf den Punkt bringen. Genug Arbeit ist da. Die Frage ist, ob wir das alles in entsprechender Qualität und Quantität über die Bühne bringen. Jeden Tag sterben weltweit 110.000 Menschen am Alter selbst (und dessen Krankheitsbildern), eine Zahl die man sich schwer vorstellen kann. Selbst wenn wir die Forschung nur neun Tage beschleunigen, haben wir passiv 1.000.000 Menschen plus deren Familien/Angehörigen geholfen, ihr Leben weiter so fortzusetzen, wie sie möchten und nicht wie die Krankheiten es diktieren. Den Alterungsprozess weiter zu verstehen und die aktuelle gezielte Forschung weiter zu fördern, ist der Schlüssel für das Problem. Wir tragen unseren Teil dazu bei, jeden in der Bevölkerung damit zu nerven, sodass das Thema schneller gefordert und gefördert wird.

Ok, das war es schon von meiner Seite. Ende Januar wird es wieder einen neuen ausführlicheren Bericht geben. Sobald mein Setup vollständig ist und die Texte, Aufnahmen, Animationen und Grafiken vorhanden sind, wird es diesen Monatsbericht in einem kurzen drei- bis fünfminütigen Videoformat für Alle auf Youtube geben. Ich arbeite langsam darauf hin. Bis dahin erst einmal nur in Textform. Bleibt gesund und meldet euch auf Discord, E-Mail, Whatsapp, Facebook, um bei der Sache mitzumachen.

Bis zum nächsten Mal. 🙂

Erik Krüger

Partei für Gesundheitsforschung

—————————————————————————————————————

—————————————————————————————————————

Website: https://parteifuergesundheitsforschung.de/

E-Mail: kontakt@parteifuergesundheitsforschung.de

Discord: https://discord.com/invite/WzHJppHSF9

Facebook: https://de-de.facebook.com/parteifuergesundheitsforschung/

Whatsapp: einfach via E-Mail anfragen (siehe 3 Zeilen weiter oben)

Vielen Dank an die Leute, die sich bereit erklärt haben, meine Texte zu korrigieren. Wenn ihr euch auch an dem Format mit Ideen, Kritik und Arbeit beteiligen wollt, könnt ihr mich direkt unter folgender E-Mail Adresse erreichen: mailerikkrueger@gmail.com